Identitätsfindung im Gender Mainstream

Am Sonntag, den 29. Mai, findet in der Christus Gemeinde ein Gottesdienst zum Thema "Identitätsfindung im Gender Mainstream" statt. Der Umbau der Gesellschaft durch "Gender Mainstream" wird für die meisten Menschen vor allem an der Sprache greifbar. Mit aller Gewalt - so hat man zuweilen den Eindruck - wird die Sprache missbraucht um eine Wirklichkeit zu erschaffen, in der es viele Geschlechter gibt. Die Bestsellerautorin Birgit Kelle hat darüber ein Buch geschrieben (Gender Gaga). Die Online-Zeitung Merkur hat mit ihr darüber gesprochen. Den lesenswerten Artikel finden sie im Internet. Er eignet sich sehr als Einführung in das Thema. Folgen Sie einfach dem Link. Im Gottesdienst werden wir uns damit beschäftigen, wie wir als Christen mit diesen Entwicklungen umgehen sollen. Bei einer Tasse Kaffee am Ende des Gottesdienstes, können wir darüber ins Gespräch kommen. Sie sind herzlich eingeladen!